Baked Oreo French Toast

Ihr wisst, ich liebe Baked French Toast inzwischen total. Und ich denke man könnte auch gemerkt haben, dass ich Oreos liebe. 😀 Deswegen musste ich natürlich beides Kombinieren.

Sonst nehme ich für die Eiermasse, in der ich die Toasts einweiche immer Xylit zum Süßen, Vanille, Zimt oder andere Gewürze für den Geschmack und etwas Reismehl für die Konsistenz. Mit einem einzigen Oreokeks sind diese drei Faktoren schon abgedeckt! Der Oreo wird einfach in einem Zerkleinerer, Blender oder Mixer fein gemahlen (zur Not tut es auch ein Gefrierbeutel und ein bisschen Gewalt ;D) und zu der Eier-Milchmasse gegeben. Jetzt nur noch wie gewohnt die Toastscheiben darin einweichen und ab in den Ofen.

Für die Deko habe ich einfach noch einen Oreo-Keks mit dem Messer kleingehackt und die ganzen kleinen Krümmel davon plus etwas Xylit und Vanille in etwas Quark gemischt. Da hat man direkt den perfekten Oreo-Quark dazu. 🙂

Und jetzt viel Spaß beim Nachbacken! 😉

baked_oreo_frenchtoast

Zutaten

  • 3 Scheiben Sandwich Toast
  • 1 Ei
  • 4 EL Milch
  • 1-2 Oreo-Kekse
  • 125 g Magerquark
  • 1 TL Xylit
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 1 Oreo-Keks

Zubereitung

Den Backofen auf 175° C Umluft vorheizen. Den Oreo-Keks fein mahlen. Ei und Milch verquirlen und den zermahlenen Oreo-Keks dazu geben. Das Toast Scheibe für Scheibe darin wälzen und auf ein Backrost, belegt mit Backpapier, legen. Nun für 15 Minuten backen.

Währenddessen den zweiten Oreo-Keks mit dem Messer klein haken und die groben Stücke für die Deko an die Seite legen. Die feinen Krümel mit dem Quark, Xylit und Vanille verrühren.

Die fertigen French Toast mit dem Quark schichten und zum Schluss mit Beeren und dem zerhakten Oreo-Keks dekorieren. Noch warm servieren.


English version

Ingredients

  • 3 slices of sandwich toast
  • 1 egg
  • 4 tbsp of milk
  • 1-2 Oreo biscuit
  • 125 g low-fat quark
  • 1 tsp of xylitol
  • 1 pinch of ground vanilla
  • 1 Oreo biscuit

Preparation

Preheat the oven to 175 ° C convection. Grind the Oreo biscuit. Mix egg and milk together and add the grind Oreo biscuit. Roll the toasts into the mixture and put every of them on a baking shelf (with baking paper). Bake for 15 minutes now.

Meanwhile, hook the second Oreo biscuit with a knife into pieces and put the big pieces for decoration by side. Mix the fine crumbs with curd, xylitol and vanilla.

Stack the finished french toast with the cream and decorate with berries and finally the hook Oreo biscuit. Serve warm.

baked_oreo_frenchtoast2