Lemon Curd Cheesecake Muffins

Heute habe ich mal was für eure Hüften. Kalorien solltet ihr hier lieber nicht zählen. ;D

Käsekuchen mit Zitronenstrudel und Keksboden. Hört sich richtig lecker an oder? Diese kleinen süßen Muffins sind im Handumdrehen gemacht! Der Boden besteht aus Butterkeksen oder ganz einfach je einem Oreo Keks. Schmeckt beides hervorragend. 😉 Darauf folgt der Hauptdarsteller, der Käsekuchen. Ich mag ihn am liebsten aus einer Mischung aus Frischkäse und Quark. Ihr könnt natürlich auch nur Magerquark verwenden und den Zucker durch Xylit oder ähnliches austauschen und schon ist das ganze gar nicht mehr so mächtig. 😉 Zum Abschluss ist auf meiner Käsekuchenschicht noch etwas Lemon Curd gelandet, da ich noch welche im Kühlschrank hatte. Leider nicht selbst gemacht, aber tut dem Geschmack auch nichts ab. 😉 Wenn ihr kein Lemon Curd daheim habt, könnt ihr natürlich selber welches machen oder ihr nehmt einfach eine beliebige Konfitüre oder Fruchtmus. Mit Erdbeerkonfitüre stelle ich mir die Muffins auch sehr lecker vor.

Das gute an Käsekuchen, man schmeißt einfach alle Zutaten in die Rührschüssel, rührt einmal gut durch und schon ist der Teig fertig. Keks in die Muffinform, Teig drauf und schon sind die Muffins bereit für den Ofen. Als kleine Muffins ist die Backzeit dann sogar wirklich überschaubar und das einzige was etwas länger dauert, ist die Abkühlzeit. 🙂

Meine Förmchen sind aus Silikon, damit nichts kleben bleibt. Das würde ich euch also auch raten.

cheesecakemuffins2

Zutaten

  • 250 g Quark
  • 100 g Frischkäse
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 4 Butterkekse oder 8 Oreos
  • 2 EL Butter
  • eine Prise gemahlene Vanille
  • 8 TL Lemon Curd
  • 8 Silikonmuffinförmchen

Zubereitung

  1. Die Butterkekse in einem Mixer zerkleinern und mit der geschmolzenen Butter vermengen. Gleichmäßig in die Muffinförmchen verteilen. Bei der Variante mit den Oreos, einfach die Oreos in die Förmchen legen. Butter ist dann nicht notwendig.
  2. Die restlichen Zutaten zu einer homogenen Masser verrühren und auf den Keksboden verteilen.
  3. Jeweils ein Teelöffel Lemon Curd auf den Teig geben und mit einem Zahnstocher etwas verteilen.
  4. 20 Minuten bei 150° C Umluft backen und anschließend erst komplett abkühlen lassen, bevor sie aus den Förmchen genommen werden.

Ingredients

  • 250 g curd
  • 100 g cream cheese
  • 40 g powder sugar
  • 1 egg
  • 4 shortbread cookies or 8 oreos
  • 3 tbsp butter
  • vanilla
  • 8 tsp lemon curd
  • 8 muffin-pans (silicone)

Preperation

  1. Mix cookies with melted butter and fill into the muffin-pans.
  2. Mix all the rest ingredients. Fill into the muffin-pans, too.
  3. Put 1 tsp lemon curd on each muffin and make a swirl into it.
  4. Bake for 20 minutes – 150°C (302 F) air circulation.

cheesecakemuffins