Brownies – christmas edition

Die Vorweihnachtszeit hat nun endgültig begonnen! Gestern war ich das erste Mal auf dem Weihnachtsmarkt.. wie jedes Jahr nichts wirklich Besonderes. Das einzige was ich mir dort ab und zu mal gönne ist ein Crêpe, aber wirklich weihnachtlich sind die auch nicht. Eigentlich gehe ich nur wegen der vielen Lichter und der weihnachtlichen Stimmung auf den Weihnachtsmarkt, denn kulinarisch kann ich mich eindeutig besser selber zu Hause in Stimmung bringen. 😉

Es gibt ja die typisch weihnachtlichen Leckereien, wie Plätzchen, Stollen und Lebkuchen.. mag ich alles auch sehr gerne, aber was mir noch viel mehr Spaß bereitet: saisonunabhängige Gerichte eine weihnachtliche Note verpassen! So ist es nun auch mit diesen Brownies passiert. Eigenltich echt einfach, denn dafür braucht man gerade mal ein bisschen Spekulatiusgewürz. 😀 Alternativ funktioniert hier natürlich auch jede andere weihnachtliche Gewürzmischung wie z.B. Lebkuchengewürz.

Und das gute an diesen unwiderstehlichen Brownies: ohne Haushaltszucker, ohne Butter und wahlweise sogar vegan. Schmeckt man aber überhaupt nicht! Das muss man ja heute dazu sagen, denn wenn ich damit vor meinen Freunden prahle, dann rümpfen die eher die Nase. Gesund? Das kann ja nicht schmecken. Gut, dass die meisten dann doch positiv überrascht sind, wenn sie sich trauen zu probieren.

Nun seid ihr aber dran! Probiert und gebt mir gerne euer Feedback in den Kommentaren. 🙂 Außerdem würde mich interessieren, welche saisonunabhängigen Gerichte ihr schon weihnachtstauglich gestaltet habt.

brownies

Rezept: Mandel-Spekulatius Brownies

Zutaten

  • 2 Eier oder 2 Chia-Eier (je 1 EL Chiasamen + 9 EL Wasser, 15 Minuten quellen lassen)
  • 80 g Apfelmus
  • 60 g (Soja)Joghurt
  • 30 g Mandelmus
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 40 g Xylit/Erythrit oder Zucker
  • 140 g Dinkelmehl
  • 50 g Mandelmehl/gemahlene Mandeln
  • 100 g dunkle Schokodrops (zuckerfrei z.B. von Xucker)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • ggf. etwas Nussmilch, wenn Chia-Eier verwendet werden

Zubereitung

  1. Schokodrops schmelzen. Abkühlen lassen.
  2. Alle flüssigen Zutaten mit dem Schneebesen zu einer homogenen Masse schlagen.
  3. Die Schokolade dazugeben, zügig unterrühren.
  4. Die trockenen Zutaten vermischen und zu den flüssigen geben.
  5. Den Teig gleichmäßig in einer gut eingefetteten Backform (z.B. Auflaufform 15x30cm) verteilen.
  6. 15-20 Minuten bei 180° C Umluft backen. Bei der Stäbchenprobe darf ruhig noch etwas kleben bleiben, damit die Brownies nachher schön saftig sind!

recipe: almond speculoos brownies

Ingredients

  • 2 eggs or 2 chia-eggs (2 tbsp chia seeds + 9 tbsp water, soak for 15 min.)
  • 80 g apple puree
  • 60 g (soja)yoghurt
  • 30 g almond butter
  • 60 g coconut sugar
  • 40 g xylitol/sugar
  • 140 g spelled flour
  • 50 g almond flour/ground almonds
  • 100 g sugarfree dark chocolate
  • 1/2 tsp baking powder
  • 1/2 tsp natron
  • 1/2 tsp salt
  • 1 tsp speculoos spice
  • some nut milk, if you use chia eggs

Preperation

  1. Melt chocolate. Cool down.
  2. Mix all liquid ingredients.
  3. Add chocolate fast.
  4. Mix dry ingredients together. Mix it into the liquid mixture.
  5. Fill in the batter into a baking dish (15x30cm).
  6. Bake for 15-20 minutes – 180° C/356° F air circulation.