Vegan Pancakes

Sonntag – mal wieder Zeit für Pancakes! Da ich, wie auf Instagram vor einiger Zeit angesprochen, öfters vegan essen möchte, habe ich heute ein veganes Pancakes Rezept für euch. Kuhmilch verwende ich eh schon seit langer Zeit nicht mehr für süße Speisen, sondern greife immer zur Nussmilch, deswegen musste ich nur das Ei ersetzen. Chiasamen sind dafür einfach perfekt! Die Superfood-Samen quellen richtig schön auf und geben dem Teig dadurch eine schöne Bindung. Zusammen mit der Banane, die zudem noch den Zucker/Süßstoff ersetzt, bekommen die Pancakes eine schöne saftige Konsistenz. Eigentlich kommt in den Teig auch noch gepuffter Quinoa, den ich vor lauter Hunger ganz vergessen habe. 😀 Aber wie man sieht, hat das Rezept auch ohne super funktioniert! Wichtig ist eine gut beschichtete Pfanne. In meiner Edelstahlpfanne klebt der Teig im Gegensatz zu der Eier-Variante extrem am Boden, fordert also viel Geschick, hingekriegt habe ich es trotzdem. Nichtsdestotrotz würde ich für die Variante eine beschichtete Pfanne bevorzugen, wenn ich eine hätte. 😉

Zu den Chiasamen kann ich euch auch eine kleine Geschichte erzählen. Bisher habe ich für das Rezept immer ganze Chiasamen verwendet, was super funktioniert, das ist gar keine Frage, aber vom Aussehen her finde ich es nicht so optimal. Vor ein paar Wochen bin ich auf die Idee gekommen die Samen einfach in meinem Mixer zu mahlen.. keine gute Idee! Es sei denn ihr habt einen wirklich guten Hochleistungsmixer. Meiner hat sonst alles klein gekriegt, aber danach war er hinüber. 😀 Wer hätte gedacht, dass die kleinen Dinger so hart und so schwer klein zu kriegen sind. Selbst mit dem Mörser bin ich nicht weiter gekommen. Anscheinend war ich nicht die einzige, die so ein Problem hatte und sich gemahlene Chiasamen gewünscht hat, denn inzwischen gibt es diese endlich zu kaufen! Ich habe bisher nur das Chiasamenpulver von Body & Fit benutzt, bin damit aber super zufrieden. Die Konsistenz der Pancakes wird dadurch auch etwas besser, weil sich die Chiasamen als Pulver viel besser im ganzen Teig verteilen können. Aber überzeugt euch selbst:

veganpancakes2

Rezept: vegane Pancakes

Zutaten

  • 1 TL/5g (gemahlene) Chiasamen
  • 60 g Dinkelmehl
  • 1 reife Banane
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Zimt
  • Kokosöl für die Pfanne
  • optional: 15-20 g gepuffter Quinoa – zum Schluss unterheben

Zubereitung

  1. Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Alle Zutaten gut miteinander vermengen und anschließend 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In einer gut beschichteten Pfanne kleine Pancakes packen.

recipe: vegan pancakes

Ingredients

  • 1 tsp/5g (ground) chia seeds
  • 60 g spelled flour
  • 1 ripe banana
  • 100 ml plant milk (soja-, nut-,..)
  • 1 tsp baking powder
  • cinnamon
  • coconut oil for the pan

Preperation

  1. Smash banana with a fork.
  2. Mix all ingredients and wait for 15 minutes.
  3. Bake pancakes in a coated pan with some oil.

veganpancakes_beitragsbild

veganpancakes3